Wellness

Dies passiert, wenn Sie eine Gallone Wasser pro Tag trinken

Dies passiert, wenn Sie eine Gallone Wasser pro Tag trinken



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Leah Flores / Stocksy

Uralte Geschichten und Ratschläge lassen uns glauben, dass das Trinken einer Gallone Wasser pro Tag jedes Problem lösen wird, das wir haben, vom Gewichtsverlust bis zum Anti-Aging. Sie können sogar Ihr Gehirn dazu bringen, aus genau diesen Gründen mehr Wasser zu trinken. Aber ist es ein Mythos? Man könnte sich vorstellen, dass es nicht viel mehr hilft als die Häufigkeit von Toilettenfahrten. Das und mit Hinweisen darauf, dass es möglich ist, zu viel Wasser zu trinken, erhalten wir hier einige gemischte Botschaften.

Bevor wir es also selbst ausprobieren und anschließend den ganzen Tag eine Gallone Wasser mit uns herumtragen, haben wir zunächst Experten für Fitness, Ernährung und Haut gefragt, was die Steigerung unserer Wasseraufnahme wirklich für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden bedeutet. Es stellt sich heraus, dass sprudelndes Wasser kein Allheilmittel für alle körperbezogenen Probleme ist. Es gibt jedoch fünf überraschende Dinge, bei denen nach Ansicht unserer Experten eine zusätzliche Flüssigkeitszufuhr hilfreich ist. Unten diskutieren Spitzentrainer, Kosmetiker und Ernährungswissenschaftler die Wahrheit hinter der Wasserflasche.

1. Ihre Stoffwechselrate wird ansteigen

"Holen Sie sich das", sagt Heidi Powell, Promi-Trainerin und Fitness-Bloggerin. "Wenn der menschliche Körper in einer Stunde 16 Unzen Wasser zu sich nimmt, steigt die Stoffwechselrate in den nächsten 30 bis 40 Minuten um bis zu 30 Prozent. Indem Sie sich dazu verpflichten, täglich die Hälfte Ihres Körpergewichts in Unzen Wasser zu trinken, forschen Sie sagt, dass Sie damit rechnen können, mehr Gewicht zu verlieren. "

Wenn Sie sich dazu verpflichten, die Hälfte Ihres Körpergewichts pro Tag in Unzen Wasser zu trinken, können Sie laut Untersuchungen damit rechnen, mehr Gewicht zu verlieren.

Sie fährt fort: "Es gibt ein einzelnes Enzym namens Lipase, das in Ihrem Körper aktiviert werden muss, um Fett zu mobilisieren (d. H. Es loszuwerden). Wasser ist eine der vielen notwendigen Komponenten bei der Aktivierung von Lipase."

Stocksy

2. Ihre Workouts verbessern sich auf zellularer Ebene

"In Bezug auf Fitness", sagt Kara Griffin, Personal Trainer, ganzheitliche Ernährungsberaterin und Gesundheitstrainerin, "ist Wasser der Schlüssel zu gesunden, gut funktionierenden Zellen. Ausreichend Trinken wird also beim Training auf Zellebene helfen." Studien haben gezeigt, dass Dehydration das Ausdauertraining am negativsten beeinflusst. Vergewissern Sie sich daher, dass Sie auf lange Sicht hydratisiert sind.

Die richtige Flüssigkeitszufuhr hilft Ihnen auch dabei, Ihr Training zu maximieren. Stellen Sie einfach nicht Ihre gesamte Wasserflasche unmittelbar vor Ihrer Schweißsitzung ab. "Kraft- und Krafttraining (denken Sie an CrossFit) sind weniger von Dehydration betroffen, aber Studien haben gezeigt, dass die Leistung bei allen Trainingsformen beeinträchtigt oder beeinträchtigt wird. Wenn Sie mit Feuchtigkeit versorgt bleiben, erhöht sich die Leistung, aber das Tuckern von Wasser vor dem Training kann Sie nicht nur verkrampfen, sondern auch Sie fühlen sich außerdem träger und weniger konzentriert auf die anstehende Aufgabe. Trinken Sie 20 bis 30 Minuten vor dem nächsten Training ein Glas Wasser und nehmen Sie während des gesamten Trainings (falls erforderlich) kleine Schlucke, um Ihrer persönlichen Höchstleistung näher zu kommen. "

Darüber hinaus hilft Wasser Ihrem Körper, seine Energiespeicher zu erhalten und zu regulieren. "Sie brauchen Wasser, um sich an Glykogen zu binden und eine Energiereserve in Ihrem Muskel aufzubauen (dies wird als ATP bezeichnet)", fügt Drew Logan, Fitness-Experte und Autor, hinzu. "Ohne Wasser sind Sie weniger in der Lage, Energie zu speichern, da der Muskel weniger Sauerstoff enthält, weniger Blut fließt, wenn Sie dehydriert sind, und weniger Glykogen abgegeben und gebunden wird, um die benötigte Energie zu erzeugen." Mit anderen Worten, trinken Sie, um sich einzuschalten.

 Emily Roberts / MyDomaine

3. Ihre Falten werden nicht verschwinden

"Wenn Sie Wasser trinken, geht es nicht direkt auf die Haut", sagt der bekannte Kosmetiker Renée Rouleau (dessen Hautpflegeprodukt-Schauspielerin Camila Mendes ein Fan ist.). und wird von den Nieren herausgefiltert. Zu diesem Zeitpunkt werden die Zellen im Körper mit Feuchtigkeit versorgt. Falten entstehen durch DNA-Schäden durch UV-Licht. Trinkwasser kehrt diesen Prozess nicht um und der Feuchtigkeitsgehalt der Haut ist sehr gering intern mit Trinkwasser zu tun. "

"Vielmehr ist es wichtig, wie Sie Ihre Haut auf der Oberfläche behandeln. Wenn Sie beispielsweise scharfe Stückseifen und Reinigungsmittel auf Reinigungsmittelbasis zum Waschen Ihres Gesichts verwenden, hat dies einen größeren Einfluss auf den Mangel an Oberflächenfeuchtigkeit in der Haut Wenn Sie regelmäßig Peelings, Retinol, Feuchtigkeitscremes und Masken verwenden, die die Barriere reparieren, können Sie Falten weicher und weniger auffällig erscheinen lassen. "

@victoriadawsonhoff

4. Sie werden aufhören, überschüssige Flüssigkeit um Ihre Augen zu halten

"Aus persönlicher Erfahrung", sagt Rouleau, "kann es einen sehr merklichen Unterschied bei der Haut geben, wenn es um Schwellungen unter den Augen geht. Sowohl beim Verzehr von natriumreichen Nahrungsmitteln (besonders nachts) als auch beim Trinken einer nicht ausreichenden Menge Wasser kann dies definitiv passieren." Ich weiß aus erster Hand, dass ich am nächsten Morgen, wenn ich tagsüber nicht genug Wasser getrunken habe, unter meinen Augen immer mehr Schwellungen als normal habe . "

Wenn Sie hydratisiert bleiben, können Sie den Bereich um Ihre Augen entblähen. "Fügen Sie ein natriumreiches Abendessen hinzu, und egal, wie viel Wasser ich trinke, ich werde immer geschwollen sein. Fazit: Trinkwasser ist sehr wichtig, um den Körper mit Feuchtigkeit zu versorgen, aber vom Standpunkt der Haut aus kann es weitaus mehr ausmachen eine Verbesserung für unnötige Schwellungen unter den Augen, als es Ihre Haut mit Feuchtigkeit versorgt. "

@honeynsilk

5. Sie reduzieren unnötige Kalorien aus Ihrer Ernährung

Wie wirkt sich das Trinken der Hälfte Ihres Gewichts (in Unzen) in Wasser auf Ihre Essgewohnheiten aus? "Erstens wird das Trinken von so viel Wasser zuckerhaltige Getränke ersetzen", sagt Griffin. "Es ist auch wichtig, sich daran zu erinnern, dass die Wasseraufnahme nicht nur aus fressendem Wasser stammt, sondern auch aus dem, was Sie essen. Sie erhöhen auf natürliche Weise Ihre Wasseraufnahme, indem Sie sauberes, unverarbeitetes ganzes Obst und Gemüse essen." Ein einfaches Beispiel? Wassermelone besteht zu 93 Prozent aus Wasser. "

Wenn Sie genug Wasser trinken und ganze Früchte und Gemüse essen, schneiden Sie auch verarbeitete Lebensmittel, die normalerweise einen hohen Natriumgehalt haben. "Salz regt den Appetit an, lässt Sie aber auch Wasser zurückhalten, sodass Sie mehr essen und sich vom Wasser aufblähen, das Sie den ganzen Tag über getrunken haben", sagt Griffin. "Ohne das Salz hilft das Wasser bei der Beweglichkeit des Darms und beim Wasserlassen. Auf zwei Arten setzt Ihr Körper Giftstoffe frei."

Stocksy

Also ja, Trinkwasser ist unglaublich gut für dich. Aber zu denken, jeden Tag eine ganze Gallone Wasser zu trinken, wird jedes Problem lösen, das Sie haben, ist eine Strecke. Stellen Sie sicher, dass Sie ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen, aber achten Sie auch auf andere Elemente, die für eine gute Gesundheit erforderlich sind: Diät, Bewegung und Hautpflege können ebenfalls hilfreich sein.


Schau das Video: 7l Wasser trinken pro Tag - Meine Tipps (August 2022).