Essen

Wie man zu Hause ein flaches Weiß macht

Wie man zu Hause ein flaches Weiß macht



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Egal, ob Sie es satt haben, dass Baristas, die bei Ihrer Bestellung die Nase voll haben, wirklich wirklich Versuchen Sie, in diesem Monat Ihr Budget einzuhalten, oder Sie möchten einfach etwas Neues lernen, damit Sie es buchstäblich tun können gönnen Sie sich zu einem heißen, schaumigen Getränk, wann immer, wo auch immer, es nicht so schwer ist, Weißweine zu Hause zuzubereiten, wie Sie vielleicht denken. Sicher, es gibt einige spezielle Werkzeuge und Techniken, aber wenn Sie sich dem Getränk verschrieben haben und es sich bequem machen möchten, mit welchen Bohnen auch immer Sie wollen (Single-Origin oder anders), Sie kann. Folgendes müssen Sie wissen.

Was ist ein Flat White?

Bevor wir uns mit dem Prozess befassen, sollten wir zunächst eines klarstellen: Ein flaches Weiß und Cappuccino sind nicht dasselbe. Dort sehen sie vielleicht ähnlich aus und haben dieselben Grundzutaten (Dampfmilch und Espresso) sind Unterschiede, die sie voneinander unterscheiden. Es gibt einige Debatten darüber, was diese beiden Getränke unterscheidet, aber im Allgemeinen besteht ein flaches Weiß aus einem doppelten Schuss Espresso und mit Mikroschaum gedämpfter Milch mit winzigen Luftblasen, die, wenn sie richtig gemacht werden, eine samtige Textur ohne große haben sollten Bläschen. Ein Cappuccino ist bekannt und beliebt für seine dicke Schicht aus Trocken - oder Mikroschaum Oberfläche des Getränks hat aber eine Schicht flüssiger gedämpfter Milch darunter.

Die Milch für ein flaches Weiß wird auf 30 ° C gedämpft, sodass die Milch eine natürliche Süße behält, die den Geschmack des Espressos mildern und eine sehr schmackhafte und leicht zu trinkende Tasse ergeben kann. Ein Cappuccino wird mit heißer Milch serviert, die auf 140 ° C gedämpft ist.

Die Zutaten

Um ein wirklich tolles flaches Weiß oder ein anderes Getränk auf der Basis von Espresso und Dampfmilch zuzubereiten, benötigen Sie zwei Dinge: hochwertigen Espresso und diesen seidigen Mikroschaum. Da flache Weißweine erfunden wurden, um den Geschmack des Espressos wirklich zu schmecken (die Milch ist eine subtil süße Zugabe, die sich mit dem Kaffee mischt, ihn aber nicht überwältigt), wählen Sie einen hochwertigen Espresso, den Sie kennen und lieben, und Sie sind schon auf dem halben Weg zu einem köstlichen Getränk

Was die Milch betrifft, gehe ganz. Es wird einfacher sein, diesen cremigen Schlüssel-Mikroschaum zu dämpfen und natürlich besser zu schmecken.

Die Werkzeuge und Technik

Damit Sie die Zutaten an Deck haben, ist es jetzt Zeit, die Werkzeuge zu sammeln. Für die Zubereitung des Espressos eignet sich jede Maschine, die Sie haben, ganz hervorragend, egal ob es sich um eine Bialetti Moka Espress handelt, die Sie auf dem Herd oder eine hochwertige Espressomaschine von La Marzocco für zu Hause befüllen. Sie benötigen einen doppelten Schuss Espresso für ein flaches Weiß, das normalerweise etwa 15 Gramm Kaffee und 60 Milliliter Wasser enthält. Während die Schüsse mit dem Werkzeug Ihrer Wahl gegossen werden, kann die Milch gedämpft werden.

Das Dämpfen von Milch zu Hause ist etwas komplizierter als das Zubereiten von Espresso zu Hause. Wenn Sie eine Espressomaschine mit einer Dampfdüse haben, sind Sie bereit: Spülen Sie die Düse aus, indem Sie etwas Dampf durchlaufen lassen, führen Sie die Düse in einem Winkel von 15 Grad etwa 1 Zoll unter der Oberfläche der Milch ein und dämpfen Sie bis es erreicht ungefähr 130 ° F (oder bis der Krug zu heiß ist, um sich zu berühren). Schwenken und klopfen Sie es ein paar Mal vorsichtig auf die Theke, und es ist fertig zum Eingießen.

Wenn Sie keine Maschine mit Dampfdüse haben, ist es unglaublich schwierig, den für ein perfektes Weiß erforderlichen Mikroschaum zu erhalten. Sie können jedoch die folgenden Methoden verwenden, um Milch zu dämpfen und ein ähnliches schaumiges Getränk zuzubereiten.

  • Verwenden Sie einen elektrischen Milchaufschäumer oder Dampfgarer

Oder erhitzen Sie die Milch auf dem Herd oder in der Mikrowelle auf 30 ° C

  • In einem Mixer aufschäumen
  • Verwenden Sie einen Schaumstab
  • In einer Schüssel mit einem elektrischen Handmixer mit Rührgeräten verquirlen
  • Verwenden Sie eine Pumpen- (manuelle) Düse
  • Verwenden Sie eine French-Presse wie eine Pumpdüse
Bialetti Moka Express $ 40 $ 29ShopSAYESO Elektro-Milchaufschäumer $ 10Shop

Perfektionieren Sie Ihren Guss

Dies ist der schwierigste Teil bei der Schaffung eines Cafés, das es wert ist, zu Hause weiß zu sein, wenn Sie sich für die Präsentation oder für „Mattkunst“ interessieren

Wenn Sie daran nicht interessiert sind, gießen Sie einfach den Mikroschaum oder die gedämpfte Milch in Ihren Espresso und schon kann es losgehen. Wenn Sie in Ihrer Tasse Kunst schaffen möchten, versuchen Sie Folgendes:

  1. Kippen Sie Ihre mit Espresso gefüllte Kaffeetasse mit Ihrer nicht dominanten Hand leicht in Ihre Richtung. Der Krug mit der Dampfmilch sollte in Ihrer dominanten Hand sein.
  2. Gießen Sie langsam etwas Milch in die Mitte des Espressos, dann bringen Sie den Rand des Kruges direkt auf die Tasse und beginnen Sie schneller zu gießen.
  3. Bewegen Sie den Krug beim schnelleren Gießen vorsichtig vor und zurück (links und rechts), um ein Muster in Ihrer Tasse zu erzeugen.
  4. Sobald die Tasse fast voll ist, kippen Sie sie nach hinten, damit die Oberfläche flach ist, heben Sie den Krug an, damit er die Tasse nicht mehr berührt, und träufeln Sie mit dem Rest der Milch eine gerade Linie von unten nach oben durch die Tasse (von Ihnen am nächsten zu Ihnen am weitesten entfernt).

Seien Sie nicht frustriert, wenn Sie es nicht zum ersten Mal bekommen, es erfordert Übung, und das Ansehen eines Videos ist sehr hilfreich, um Ihnen bei der Visualisierung der Bewegungen zu helfen.