Essen

4 Möglichkeiten, Süßkartoffeln zu kochen Jeder kann es meistern

4 Möglichkeiten, Süßkartoffeln zu kochen Jeder kann es meistern



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Süßkartoffeln können Ihre Rettung sein, wenn Sie vergessen haben, das Abendessen im Voraus zu planen. Sie überspannen gekonnt die Grenze zwischen Stärke und Gemüse und bieten Ihnen eine ausgewogene Mahlzeit mit einem Topf weniger zum Reinigen. Sie sind von Natur aus köstlich und erfordern keine übermäßigen Mengen an Zucker oder Fett, damit sie zum Genuss werden. So werden Süßkartoffeln zum seltenen Trifecta für gesundes, einfaches und leckeres Essen.

Achten Sie beim Kauf von Süßkartoffeln auf kleinere, die ungefähr so ​​groß wie eine Backkartoffel sind - je größer sie werden, desto milder und stärker werden sie. Die Schalen sollten geglättet, gleichmäßig gefärbt und, wie Sie wissen, kartoffelartig sein. Wenn Sie eine Kartoffel untersuchen und denken, dass dies nicht richtig aussieht, werden Sie sie nicht essen wollen. Statt zu kühlen, bewahren Sie sie in einer schönen Schüssel auf der Theke auf, damit sie ihre ideale Temperatur behalten und Sie daran erinnern, sie zu kochen.

Gebacken

Heizen Sie Ihren Backofen auf 450 vor. Schrubben Sie die Kartoffeln sauber und stechen Sie dann mit einer Gabel auf jeder Seite ein paar Löcher hinein, damit der Dampf entweichen kann. Werfen Sie sie direkt auf den Rost, um sie zu braten. Legen Sie ein Stück Aluminiumfolie direkt darunter, um eventuell auftretende Tropfen aufzufangen. Die Backzeit hängt von der Größe der Süßkartoffel ab, beträgt jedoch in der Regel mindestens 30 Minuten.

Sie werden wissen, dass Süßkartoffeln fertig gebacken sind, wenn Sie leicht ein Messer wie Butter hineinschieben können.

Es scheint allerdings etwas verschwenderisch zu sein, den Ofen für eine einzelne Kartoffel einzuschalten, nicht wahr? Nutzen Sie die Gelegenheit, um in diesem heißen Ofen mehrere Kartoffeln gleichzeitig zu backen. So haben Sie immer eine köstliche Süßkartoffel zur Hand, wenn Sie mit nichts ernsthaft fertig werden können. Lassen Sie sie einfach vollständig abkühlen, legen Sie sie in eine Hochleistungstasche mit Reißverschluss und legen Sie sie in den Gefrierschrank, in dem sie bis zu einem Monat aufbewahrt werden

Mikrowelle

Manchmal hat man einfach nicht die Geduld, mehr als 30 Minuten zu warten, um eine leckere Süßkartoffel zu probieren. Glücklicherweise können Sie in etwas mehr als fünf Minuten die gleichen Ergebnisse in der Mikrowelle erzielen. Befolgen Sie einfach die gleiche Prozedur wie beim Backen: Geben Sie ein gutes Peeling und stecken Sie sie überall hin. Auf eine mikrowellengeeignete Platte legen und fünf Minuten kochen, bevor der Messertest durchgeführt wird. Wenn das Messer nicht sauber durchgleitet, zappen Sie die Kartoffeln noch einmal für eine Minute und wiederholen Sie den Vorgang, bis Sie eine cremige Perfektion erreicht haben.

Geröstet

Der Schlüssel zu einer guten gerösteten Süßkartoffel ist hohe Hitze und viel Aufmerksamkeit. Sie können Ihre Kartoffeln in jede gewünschte Form schneiden - Würfel, Pommes, Bretter - aber stellen Sie sicher, dass sie eine relativ gleichmäßige Dicke haben, damit sie gründlich garen. Mit einer kräftigen Prise Salz und Pfeffer in Oliven- oder Rapsöl geben und auf ein mit Folie ausgekleidetes Backblech legen

Schieben Sie das Blatt in einen auf mindestens 450 vorgeheizten Ofen - wenn Sie die Wärme aufnehmen können, pumpen Sie sie noch höher. 15 Minuten rösten, dann die Kartoffeln mit einem Spatel umdrehen und weitere fünf Minuten rösten. Ihre genaue Garzeit hängt davon ab, wie groß Sie Ihre Kartoffeln geschnitten haben. Braten Sie also alle fünf Minuten, bis sie zart wie eine Gabel sind.

Nachdem Sie Ihre Süßkartoffeln etwa 15 Minuten lang gekocht haben, legen Sie das Backblech für weitere drei Minuten direkt auf den Boden des Ofens, um eine goldbraune Farbe zu erhalten. Überprüfen Sie die Bräunung und drehen Sie sie um, wenn Sie bereit sind. Sobald sie den richtigen Farbton haben, stellen Sie sie zurück in einen Ofenrost und rösten Sie weiter, bis sie vollständig durchgegart sind

Genau wie beim Backen lohnt es sich, ein paar extra geröstete Süßkartoffeln zuzubereiten, die im Kühlschrank aufbewahrt werden und die die Woche über zu Salaten oder anderen schnellen Gerichten passen. Sie können sie bis zu fünf Tage in einem dicht verschlossenen Behälter aufbewahren. Wenn Sie möchten, dass sie länger halten, geben Sie sie einfach in den Gefrierschrank

Püriert

Manchmal ist eine große Schüssel Süsskartoffelpüree so gut wie ein Dessert. Wenn Sie sich dazu entschließen, Butter und braunen Zucker zu übertreiben, können Sie sich diesen köstlichen Leckerbissen fast wie eine krustenlose Torte vorstellen. Schälen Sie Ihre Süßkartoffeln und schneiden Sie sie in kleine Stücke - je kleiner sie sind, desto schneller kochen sie. Nehmen Sie einen Topf, der mindestens doppelt so groß ist wie die Menge an Kartoffeln, die Sie kochen, und füllen Sie ihn übrigens mit reichlich gesalzenem Wasser, und bringen Sie ihn zum Kochen. Fügen Sie Ihre Kartoffeln hinzu und kochen Sie, ungedeckt, bis zart. Gut abtropfen lassen, wieder in den Topf geben, dann ein paar Spritzer Milch hinzufügen (Nichtmilchprodukte sind in Ordnung!) Und nach Herzenslust pürieren. Für cremigere Kartoffeln etwas Butter hinzufügen und mit einem Handmixer auf mittlerer Stufe glatt schlagen