Wellness

Das Geheimnis um Freunde in deinen 30ern zu finden (es ist ein Game Changer)

Das Geheimnis um Freunde in deinen 30ern zu finden (es ist ein Game Changer)



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

@waityouneedthis

Wenn Sie feststellen, dass es schwierig ist, neue Freunde in Ihren Dreißigern zu finden, sind Sie definitiv nicht allein. "Nachdem wir die Schule verlassen haben und nicht mehr von einer größeren Gruppe anderer Personen umgeben sind, die sich in einem ähnlichen Alter und Lebensstadium befinden, kann es schwierig sein, neue Freunde zu finden", sagt Miriam Kirmayer, Therapeutin und Freundschaftsforscherin. Anstatt sich auf ein integriertes soziales Netzwerk zu verlassen, um neue Verbindungen herzustellen, müssen Sie jetzt Ihre eigenen erstellen.

Wenn Sie mit Ihren bisherigen Bemühungen frustriert sind, ist das auch normal. • Das Treffen neuer Freunde erfordert Geduld und Ausdauer. Es kann eine Weile dauern, bis Sie jemanden finden, mit dem Sie wirklich in Verbindung stehen. Und je älter wir werden, desto weniger Zeit und Geduld haben wir für Freundschaften auf oberflächlicher Ebene “, sagt Kirmayer. Wie alles andere ist es auch eine Fähigkeit, Freunde zu finden, und wahrscheinlich hast du es eine Weile nicht mehr geübt, betont sie.

Wenn Sie nicht die Art von Person sind, die normalerweise zu einem völlig Fremden geht und ein Gespräch beginnt, haben Sie nicht das Gefühl, dass Sie dies tun müssen, um neue Freunde zu finden.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie Ihren Bekanntenkreis erweitern können, informieren Sie sich über die besten Plätze von Freundschafts- und Networking-Experten, um neue Freunde in den Dreißigern zu treffen, sowie über deren Tipps, wie Sie ein Gespräch mit minimaler Unbeholfenheit beginnen können.

Das Büro

@waityouneedthis

Laut Jaclyn Johnson, Mitbegründerin von Create & Cultivate, ist es jedoch empfehlenswert, Ihr Büro erneut als Ort zu betrachten, an dem Sie neue Freunde finden können. Schauen Sie aber nicht nur in Ihr eigenes Team: "Seien Sie proaktiv, wenn Sie sich Leuten außerhalb Ihrer Abteilung vorstellen", schlägt sie vor. Sie teilen eine Arbeitskultur mit Ihren Mitarbeitern, sodass Sie bereits einige Gemeinsamkeiten haben, um Gespräche zu beginnen. Wenn Sie alleine oder in einem Arbeitsumfeld arbeiten, zählen Sie nicht die Personen, mit denen Sie täglich in Kontakt stehen, oder Ihre Amtskollegen mit.

Apropos Tipp: Nicht erzwingen

"Wenn Sie nicht die Art von Person sind, die normalerweise auf einen Fremden zugeht und ein Gespräch beginnt, müssen Sie dies nicht tun, um neue Freunde zu finden", sagt Joy Harden Bradford, PhD, eine lizenzierte Psychologin . • Je weniger zufällig die Person ist, desto unwahrscheinlicher ist es, dass es unangenehm wird. • Deshalb ist Ihr Arbeitsnetzwerk ein hervorragender Ausgangspunkt. Sie können nicht einfach zu einer Frau mit einem niedlichen Outfit in Starbucks gehen und versuchen, eine Unterhaltung zu beginnen, aber wenn Sie sie aus Ihrem Yoga-Kurs erkennen oder feststellen, dass sie jeden Morgen zur gleichen Zeit wie Sie da ist, dann haben Sie das ein Ort, an dem man anfangen kann. Dann können Sie im Studio einen Kommentar zu Ihrem Lieblingslehrer abgeben und diesen von dort übernehmen. Gleiches gilt für Ihre Büroumgebung. Anstatt einem Kollegen, mit dem Sie möglicherweise zu tun haben, zufällig etwas zu sagen, beginnen Sie mit einem Kommentar zu einem Meeting, an dem Sie beide teilgenommen haben, oder zu einem Projekt, an dem Sie beide beteiligt sind, und sehen Sie, wohin die Unterhaltung führt.

Fitnesskurse

@ babba.c

Wenn Sie in einer Gruppe trainieren möchten, haben Sie ein potenzielles soziales Netzwerk vor sich. "Es gibt nichts, was Sie daran interessiert, eine höllische CrossFit-Klasse zu bestehen", sagt Bradford. Gleiches gilt für Yoga, Spin, Barre und andere Trainingskurse. • Wenn Sie ein gemeinsames Erfolgsgefühl mit dem Ansturm an Endorphinen haben, den Sie durch Training erhalten, möchten Sie feiern, dass Sie es geschafft haben. Es ist wahrscheinlich, dass der Besuch derselben Person in einer Umgebung wie dieser irgendwann dazu führt, dass Sie etwas zu Mittag essen oder etwas trinken

Apropos: Aus Bekanntschaften werden Freunde

"Wir haben alle Menschen in unserem Leben, die wir irgendwie kennen: die Nachbarin, zu der du hallo sagst, die Frau, die du jede Woche beim Yoga siehst, oder die Frau, die du jeden Tag im Café in der Schlange siehst", sagt Amy M. Gardner. ein zertifizierter professioneller Trainer bei Apochromatik. "Sie haben bereits etwas mit ihnen gemeinsam, also konzentrieren Sie sich nicht darauf, bei Null anzufangen, sondern diese freundlichen Bekannten besser kennenzulernen." Haben Sie keine Angst, ein Gespräch darüber aufzunehmen, wie schwer ein bestimmter Trainingsschritt war, Ihre Lieblings-Trainingsausrüstung Oder der beste Ort in der Nähe, um einen Snack nach dem Training zu sich zu nehmen.

Seien Sie proaktiv, wenn Sie sich Personen außerhalb Ihrer Abteilung vorstellen.

Möglichkeiten für Freiwillige

@littleblackboots

Freiwilligentätigkeit kann ein großartiger Ort sein, um neue Leute und Freunde kennenzulernen. Es sagt nicht nur etwas über Ihre gemeinsamen Interessen und Werte aus, sondern es fühlt sich auch gut an, einer Sache oder einer Gemeinschaft, die Ihnen am Herzen liegt, etwas zurückzugeben “, sagt Kirmayer. Wenn Sie sich an einem Ort befinden, an dem Sie sich emotional wohlfühlen, können Sie sich wohler fühlen, wenn Sie auf neue Menschen zugehen, sagt sie. • Es kann auch zukünftige Interaktionen erleichtern. Jemanden zu bitten, sich Ihnen bei einer anderen Gelegenheit zur Freiwilligenarbeit anzuschließen, kann viel einfacher sein, als ihn zumindest anfangs aufzufordern, sich in einem anderen Kontext zu treffen

Gesprächstipp: Stellen Sie Fragen

"Der einfachste Weg, um Unbehagen zu überwinden, besteht darin, Leute durch Aktivitäten zu treffen, bei denen Sie einen integrierten Gesprächsstarter haben", erklärt Gardner. "Wenn Sie sich freiwillig für eine gemeinnützige Organisation engagieren, können Sie fragen, warum die Person an dieser Organisation interessiert ist."

Virtuelle Räume

@littleblackboots

Freundschaften auf Facebook, Instagram und anderen sozialen Netzwerken können sich in IRL-Freundschaften niederschlagen, wenn Sie strategisch über ihre Verwendung entscheiden. • Wenn Sie viel Zeit in sozialen Medien verbringen und in Facebook-Gruppen aktiv sind, können Sie andere Menschen ziemlich gut kennenlernen, insbesondere, wenn die Gruppe mit einem gemeinsamen Beruf verwandt ist oder etwas, das Ihnen sehr am Herzen liegt sagt Bradford. • Freundschafts-Apps wie Bumble BFF, Hey! Vina und Peanut oder Websites wie Meetup können großartige Orte sein, um neue Leute kennenzulernen und Ihr soziales Netzwerk zu erweitern, wenn dies sonst nicht möglich gewesen wäre “, betont Kirmayer.

Apropos Tipp: Bieten Sie Hilfe an

Der beste Weg, um Dinge offline zu schalten? Sei prosozial, schlägt Kirmeyer vor. "Das Anbieten einer Partnerschaft, die Hilfe für jemanden bei einer Aufgabe oder die gemeinsame Nutzung einer begrenzten Ressource ist eine Strategie, die zu zukünftigen Gesprächen führen kann", erklärt sie.

Live-Events

@waityouneedthis

Gemeinsame Interessen sind hier eindeutig ein Thema. Um dies auf die nächste Ebene zu heben, besuchen Sie einige Veranstaltungen, die Ihren Hobbys entsprechen. "Wenn Sie beispielsweise ein Fan eines bestimmten Podcasts sind, besuchen Sie eine Live-Show in Ihrer Nähe, in der Sie andere Fans der Show treffen können", schlägt Bradford vor. • Wenn Sie ein Brunch-Fan sind, durchsuchen Sie Twitter mit den Begriffen Brunch und Ihrer Stadt, um zu sehen, was auf Sie zukommt. Das Suchen nach Verbindungen und Freundschaften ist in der Regel ein zentrales Thema für Frauen. Sie können also wetten, dass Sie nicht der einzige sind, der nach einem neuen Freund sucht

Apropos Tipp: Wenn Sie Zweifel haben, gehen Sie mit F.O.R.M.

BILDEN. steht für "Familie oder aus", "Beruf", "Erholung" und "Motivation". Wenn Sie nicht sicher sind, was Sie jemandem sagen sollen oder wie Sie das Gespräch am Laufen halten sollen, wenn Sie sie kennenlernen, ist dies eine gute Strategie. "Sie können ein Gespräch beginnen, indem Sie fragen, wo die Frau herkommt, wo sie die High School oder das College besucht hat, ob sie Kinder hat oder ob sie verheiratet ist", erklärt Gardner. »Dann könnten Sie nach ihrem Beruf fragen - was macht sie, was mag sie an ihrem Job, wie hat sie das Feld ausgewählt? Von dort aus können Sie zur Erholung übergehen - was sie gerne zum Spaß macht oder über ihren letzten Urlaub. Als Motivation können Sie sich fragen, was sie antreibt, was für sie außerhalb der Arbeit wichtig ist, was sie tun würde, wenn sie nicht arbeiten müsste. “Natürlich möchten Sie sich nicht wie ein Roboter durch das Akronym bewegen, aber Es ist ein guter Rahmen für jene Momente, in denen Sie sich über das, was Sie sagen möchten, bewusst sind.

Steigern Sie Ihre Kontakte mit diesen Grundlagen

Nike Free TR 8 Stretch-Strick- und Mesh-Sneakers $ 100ShopLNDR Six Eight Striped Leggings aus Stretch-Strick $ 130ShopBKR Spiked 16-Ounce Silikonglas Wasserflasche $ 40ShopSmythson "Helle Ideen" Wafer Notebook 60 $ ShopBaublebar Gabriela Quaste Fringe Earrings $ 48ShopLingua Franca Wer die Welt beherrscht Bestickter Kaschmirpullover $ 380Shop

Diese Geschichte wurde ursprünglich am 28. September 2017 veröffentlicht und wurde seitdem aktualisiert.