Wellness

5 einfache Möglichkeiten, mit Wut während einer Scheidung umzugehen

5 einfache Möglichkeiten, mit Wut während einer Scheidung umzugehen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Nach einer Scheidung erleben die meisten Menschen eine Vielzahl von Emotionen. Verletztheit, Enttäuschung und Trauer sind einige der leichter zu erkennenden Emotionen, aber all dies kann auf Wut beruhen.

Wut ist eine Tatsache des Lebens, besonders für die meisten Menschen, die sich scheiden lassen. Während sich so viele Dinge außer Kontrolle fühlen, gibt es Möglichkeiten, mit Wut umzugehen und diese harte Emotion proaktiv zu nutzen, um voranzukommen.

Lesen Sie weiter für fünf Strategien, die Ihnen helfen, Ihre Gefühle zu verstehen und Ihre Wut zusammenzuhalten, wenn Sie sich scheiden lassen.

Bestätige deine Gefühle

Wut ist eine legitime Emotion - es ist dein Herz, das versucht, dir zu sagen, dass etwas emotional weh tut, und wenn du es einsperrst, fühlst du dich nur schlechter. Deshalb ist es wichtig, dass Sie sich erlauben, die Gründe für Ihre Wut herauszufinden und Ihre Gefühle proaktiv auszudrücken.

Es ist nicht immer einfach zu lernen, auf emotionale Schmerzen auf gesunde Weise zu reagieren, aber es ist der erste Schritt, den Sie unternehmen müssen, um zu verhindern, dass der Ärger, den Sie empfinden, destruktiv wird. Die erste Reaktion vieler Menschen auf Verletzungen oder Machtlosigkeit besteht darin, Rache zu üben oder zu versuchen, sich zu rächen und das Gefühl der Kontrolle wiederzugewinnen. Wenn das Ihre Antwort ist, füttern Sie Ihre Wut, anstatt zu versuchen, sie zu verstehen.

Um Ihre Wut zu lindern und Ihre Gefühle vollständig zu verstehen, müssen Sie es sich erlauben, sich verwundbar und verletzt zu fühlen. Wut gibt oft ein falsches Gefühl der Ermächtigung und kann Sie dazu verleiten, nicht vollständig zu verstehen, was unter der Emotion liegt, die normalerweise viel Schmerz bedeutet. Wut verhärtet dein Herz und kann dich, wenn sie genährt wird, davon abhalten, jemals mit dem in Kontakt zu treten, was du wirklich fühlst.

Versuchen Sie sich zu erinnern, dass es keine Schande ist, zuzugeben, dass Sie verletzt sind und sich außer Kontrolle fühlen. Tatsächlich macht dies Ihr Herz weicher, führt dazu, dass Sie mit Ihren Gefühlen in Kontakt bleiben und nach der Scheidung offen für neue Beziehungen und ein gesünderes Leben bleiben. Schmerz vor Wut zu wählen ist kurzfristig schwierig, langfristig aber gesund

Entlüften Sie Ihre Gefühle

Viele Menschen, insbesondere Frauen, sind vielleicht dazu erzogen worden, zu denken, dass sie nett und angenehm sein sollten, anstatt wütend zu werden. Jeder wird jedoch wütend und es ist eine gesunde Emotion, die man nicht fürchten oder ignorieren sollte. Deshalb kann es hilfreich sein, ein Tagebuch zu führen oder mit einem Freund zu sprechen und Ihre wütenden Gefühle abzulassen, damit Sie sie durcharbeiten können.

Wenn Sie Angst vor Ihrem Ärger haben, kann dies dazu führen, dass Sie ihn in Flaschen halten. Natürlich musst du es irgendwann rauslassen, aber je länger du wartest, desto schlimmer wird es, wenn du endlich explodierst. Setzen Sie sich stattdessen mit den Gefühlen in Verbindung, die den Ärger auslösen, und suchen Sie nach geeigneten Möglichkeiten, um auszudrücken, was Sie fühlen.

Lass die Angst los

Eine Befürchtung, die viele Menschen haben, besteht darin, dass sie ihre Wut nicht kontrollieren können, wenn sie ihren Zorn loslassen. Dies ist jedoch selten der Fall. Suchen Sie sich einen sicheren Ort, an dem Sie Ihre Wut ablassen können, und lassen Sie ihn einfach ohne Angst heraus.

Schlagen Sie ein Kissen, schreien Sie oder tun Sie, was immer Sie brauchen (natürlich ohne jemandem Schaden zuzufügen). Der Schlüssel besteht darin, Ihre Wut nicht mehr zu fürchten und sie so auszudrücken, dass Sie etwas davon loslassen können

Stellen Sie sich zuerst

Wenn Sie Ärger empfinden, haben Sie ein Recht auf Ihre Gefühle. Einige Leute mögen denken, es sei akzeptabel, Trauer oder Trauer auszudrücken, aber Wut kann sich peinlicher oder beschämender anfühlen, weil sie im Allgemeinen verpönt ist

Wut kann ein frühes Warnsignal dafür sein, dass etwas nicht stimmt. Misshandelt dich jemand? Versucht jemand, Sie auszunutzen? Setzen Sie Ihre Wut ein, um gesunde Grenzen zu ziehen und sich von allen zu distanzieren, die versuchen, Ihnen Schaden zuzufügen

Holen Sie sich regelmäßige Bewegung

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Ihren Ärger zu verarbeiten, spazieren zu gehen, Aerobic zu machen, stressabbauende Yoga-Posen zu finden oder sogar Kickboxen, können Sie Ihren Stress und Ihre Frustrationen lindern

In der Tat hat sich herausgestellt, dass Bewegung Stress reduziert, das Selbstwertgefühl steigert und die Angst lindert. Statt Kalorien zu verbrennen, sollten Sie diese Gefühle der Wut abbauen. Machen Sie eine Übung, von der Sie wissen, dass sie für Sie sicher ist, und geben Sie alles. Fragen Sie einfach Ihren Arzt, bevor Sie etwas völlig Neues ausprobieren, wenn Sie irgendwelche medizinischen Bedenken haben.