Wellness

5 kleine, realistische Tipps für die psychische Gesundheit Therapeuten empfehlen den Patienten tatsächlich

5 kleine, realistische Tipps für die psychische Gesundheit Therapeuten empfehlen den Patienten tatsächlich



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ursprüngliche Illustration durch Stephanie DeAngelis

Trotz der Tatsache, dass jeder fünfte Erwachsene in den USA in einem bestimmten Jahr an einer psychischen Erkrankung leidet, ist der Zugang zu psychiatrischer Versorgung immer noch eingeschränkt. Insbesondere die Therapie kann eine Person von 100 bis über 300 US-Dollar pro Sitzung leiten, was sie für viele zu einer unrealistischen Option macht. Mit diesem Wissen bewaffnet, Selbst eine Vielzahl von psychiatrischen Fachleuten ansprechen, um ihre "wirkungsvollsten, am wenigsten einschüchternden" Strategien zu ermitteln, die sie den Patienten tatsächlich anbieten. "Die meiste Arbeit der Therapie findet außerhalb des Sprechzimmers statt", sagte die lizenzierte klinische Psychologin Alicia H. Clark in der Zeitschrift. "Der beste Fortschritt wird erzielt, wenn Sie das Gelernte außerhalb dieses Rahmens in Ihrem wirklichen Leben anwenden."

Lesen Sie weiter unten, was Clark und andere zu bieten hatten.

Schreibe deine Gedanken auf

Dieser stammt von David Klow, lizenzierter Ehe- und Familientherapeut und Autor des kommenden Buches Du bist nicht verrückt. "Entlüften ist aus einem bestimmten Grund fantastisch - es hilft Ihnen, Ihre Frustrationen loszuwerden ", sagte er der Veröffentlichung." Das ist einer der Gründe, warum es hilfreich sein kann, ein Tagebuch über psychische Gesundheit zu führen. "

Machen Sie täglich unauffällige Spaziergänge

Eine Möglichkeit, einen beschäftigten Geist zu beruhigen, besteht darin, diese Energie in etwas Physisches zu leiten. "In die Welt hinauszugehen und sich mit dem Leben zu verbinden, ist in der Regel eine Heilung, ebenso wie die rhythmische Natur des Gehens", sagte Klow. "Es kann dir helfen, aus deinem Kopf heraus und in die Welt zu gelangen." Er empfiehlt, als erstes morgens nach dem Abendessen einen Spaziergang zu machen oder sogar einen 20-minütigen Spaziergang während des Arbeitstages zu planen.

Wenn Sie ängstlich sind, fragen Sie sich: "Und was dann?"

Wenn Sie über etwas nachdenken, hilft Ihnen diese einfache Frage dabei, "vernünftige, wahrscheinliche oder manchmal sogar rationale Gedanken zu klären", erklärt Clark. Sie gibt das Beispiel, sich Sorgen zu machen, Ihren Job zu verlieren. "Fragen Sie sich, was passieren würde, wenn dies der Fall wäre", erklärt sie. "Das mag auf den ersten Blick furchterregend erscheinen ... aber irgendwann sollten Ihre Gedanken zu vernünftigen Lösungen für Ihre größten Sorgen kommen. Sie werden vielleicht sogar feststellen, dass diese Szenarien - obwohl sie sicherlich Angst hervorrufen - höchstwahrscheinlich nicht eintreten werden."

Machen Sie eine Liste von "Ihren Leuten"

"Indem Sie eine Liste von Menschen zusammenstellen, denen Sie vertrauen und mit denen Sie in Zeiten der Not sprechen können, geben Sie sich das starke Gefühl, nicht allein zu sein", erklärt Klow. "Wenn du das nächste Mal Probleme hast, überprüfe deine Liste und wende dich an jemanden, der darauf steht. Arbeite dich dann nach unten, wenn jemand, den du liebst, nicht frei zum Reden ist."

Negativen Gedanken mit positiven entgegenwirken

Es ist möglich, die negativen Momente des Lebens aufzunehmen und einen Silberstreifen in ihnen zu finden. "Das Druckgefühl muss nicht negativ sein - es kann eine positive Herausforderung sein und motivierend", sagt Clark. "Wenn Sie zum Beispiel gestresst sind, weil Sie mit einem intensiven Arbeitstermin konfrontiert sind, denken Sie darüber nach, wie dieser Stress tatsächlich dazu beiträgt, Sie zur Erledigung zu drängen." Wenn der Stress einen chronischen Punkt erreicht, "sollten Sie dies als willkommenes Warnsignal betrachten, um vor dem Ausbrennen einen Weg zu finden, wie Sie den Stress reduzieren können."

Gehe rüber zu ...Selbst Lesen Sie weiter, wie Sie im Umfeld von Negativen positiv bleiben können.