Wellness

Die besten Restaurants in Paris werden Sie überzeugen, den Teich zu überqueren

Die besten Restaurants in Paris werden Sie überzeugen, den Teich zu überqueren



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Café de Flore, Le Meurice, Les Deux Magots, Alain Ducasse an der Plaza Athénée: In Paris herrscht kein Mangel an berühmten, weltberühmten Restaurants. Tag für Tag, Nacht für Nacht, Bistros, Brasserien, Cafés und mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete Restaurants sind gesäumt von Einheimischen und Touristen, die nach den besten authentischen französischen kulinarischen Traditionen suchen. Während wir monatelang oder stundenlang auf einer Warteliste stehen, sind wir vielleicht eher an den angesagtesten Einrichtungen interessiert, die die Aufmerksamkeit der jüngeren Menschenmenge in der Stadt des Lichts erregt haben - und die Essenskritiker verführt und angezogen haben hungrige Einheimische. Planen Sie eine Reise in die französische Hauptstadt? Vergessen Sie, was Sie gehört haben - dies sind die besten Restaurants in Paris, und vertrauen Sie uns: Sie sind den Umweg wert.

Mit freundlicher Genehmigung des Le Yacht Club

Le Yacht Club

Die Küche:Französisch Mittelmeer

Der Elevator Pitch: ÂDer Le Yacht Club bringt ein wenig Sonne aus der französischen Riviera nach Paris. Die neue Brasserie befindet sich in einem modernen nautischen Ambiente und serviert Muscheln mit Schwertmuscheln à la Plancha, Kalbscarpaccio mit Kalamata-Olivenöl und ein klassisches Baba au Rhum. Halten Sie zum Mittagessen an und waschen Sie alles mit einer Flasche Rosé de Provence.

Das Arrondissement: Â9th

Der Scheck: Â$$

Mit freundlicher Genehmigung von LouLou

LouLou Restaurant

Die Küche: Italienische Riviera

Der Elevator Pitch: Anspruchsvolle Designliebhaber werden sich über das Dekor von LouLou freuen, einem von Joseph Dirand entworfenen Restaurant im Musée des Arts Décoratifs. In diesem Raum mit Blick auf die Les Tuileries Gardens wird gehobenes Essen mit einem zwanglosen Country-Club-Flair aus den 70er Jahren kombiniert. Die verschiedenen Salons sind mit marineblauen Saarinen-Tulpenstühlen und Marmorkaminen ausgestattet und bieten eine exquisite Ausstellung von zurückhaltender Eleganz: Osso Bucco à la Milanaise, Vitello Tonnato sowie Himbeer- und Erdbeer-Mascarpone.

Das Arrondissement: 1

Die Prüfung: $$$$

Mit freundlicher Genehmigung von Pink Mamma

Rosa Mama

Die Küche: Italienisch

Der Elevator Pitch: Pink Mamma ist die sechste Einrichtung der angesagten Restaurantgruppe Big Mamma und bietet eine brieftaschenfreundliche italienische Küche in einem sorgfältig restaurierten, vierstöckigen ehemaligen Krankenhaus im Viertel Pigalle. Die Atmosphäre ist von Cecconi inspiriert. Der Wintergarten in der obersten Etage bietet diagonal gestreifte Fliesenböden und ein mit Edison-Glühbirnen besetztes Dach mit Weinreben. Eine Speakeasy-Cocktailbar ist im Keller versteckt. Zu den typischen Gerichten gehört eine Trüffelnudel mit Mascarpone und ein Steak Fiorentinaund eine Auswahl an frischen Burrata.

Das Arrondissement: 9th

Die Prüfung: $$

Mit freundlicher Genehmigung von Monsieur Bleu

Monsieur Bleu

Die Küche: Französische Brasserie

Der Elevator Pitch: Ein weiterer Entwurf von Joseph Dirand, ein weiterer Erfolg. Monsieur Bleu befindet sich im Palais de Tokyo und bietet einen unvergleichlichen Blick auf den Eiffelturm. Diese Neo-Brasserie ist mit Messingakzenten, smaragdgrünen Samtbänken und gemusterten Marmorböden ausgestattet. Sein dramatisches, fast theatralisches Dekor schreit nach Art Déco. Auf der Brasserie-Karte stehen Langustinen-Ravioli, karamellisierter schwarzer Kabeljau und eine umgedrehte Zitronentarte. Es ist die perfekte Mittagspause für einen Tag in den örtlichen Museen.

Das Arrondissement: 1

Die Prüfung: $$$$

Mit freundlicher Genehmigung von Balagan

Balagan

Die Küche: israelisch

Der Elevator Pitch: Die Hospitality-Gruppe, die dafür verantwortlich ist, die Pariser Cocktailkultur auf den Kopf zu stellen, ist mit einem ehrgeizigen Restaurantprojekt zurück. Balagan (auf Jiddisch "schönes Durcheinander") ist ein israelisches Restaurant, das mit Ostjerusalem-Aromen aufwartet und von einem elektrischen, blauen, modernen Dekor mit braunem Leder und Messingakzenten durchtränkt ist. Kritiker finden die Speisekarte sexy: Cremiger Spargel, Parmesan und Pilzpolenta, dekonstruierter Kebab, langsam gekochtes Hähnchenschnitzel mit Tapenade und Thunfischtartar mit einer geschwärzten Kruste, Knoblauchjoghurt und Ingwer. Ein wahrer Coup de Foudre.

Das Arrondissement: 1

Die Prüfung: $$$

Mit freundlicher Genehmigung von Anahi

Anahi

Die Küche: Argentinier

Der Elevator Pitch: Kritiker sind sich einig: Anahi ist ein Pariser unbestreitbar. Ein ehemaliger Metzger aus den 1920er-Jahren, der in den 1990er-Jahren zum Feinkostgeschäft und später zum unscheinbaren Fashion-Hub-Restaurant wurde, überlebte einen monumentalen Flop, bevor er 2014 geschlossen und unter einer neuen Hotelgruppe wiedereröffnet wurde. Einige Jahre später ist er wieder da, diesmal in voller Kraft. Nach einer leichten Renovierung unter der Leitung von Humbert & Poyet schimmert das Restaurant erneut unter der mit Art-Deco-Glas bemalten Decke, den vergoldeten Rissarbeiten und den Votiven bei Kerzenschein. Wir sollen an der mit Leder umhüllten Cocktailbar beginnen, bevor wir zum Abendessen übergehen: Kobe Beef Cecina, ein mit Gras gefüttertes Steak und Kartoffelpüree.

Das Arrondissement: 3rd

Die Prüfung: $$$

Mit freundlicher Genehmigung von Les Grands Verres

Les Grands Verres

Die Küche: Mittelmeer-

Der Elevator Pitch: Nach dem Erfolg von Monsieur Bleu im Jahr 2013 ist es nur natürlich, dass das Palais de Tokyo mit einem weiteren Restauranthit folgt, diesmal unter der Leitung von Quixotic Projects, einem Pariser Favoriten für angesagte Cocktailbars. Les Grands Verres bietet jedoch mehr als nur Getränke. Die abfallfreie Küche mediterraner Gerichte wie ofengebackener Artischocke und zarter Lammrücken mit geräucherter Aubergine lässt sich mit einem Killer-Cocktail und einer Weinkarte in einer klaren, minimalistischen Atmosphäre leicht abspülen. Wir haben das Gefühl, dass Apéro Hour hier der perfekte Ort ist, um einen unvergesslichen Abend zu beginnen.

Das Arrondissement: 1

Die Prüfung: $$

Mit freundlicher Genehmigung von Daroco

Daroco

Die Küche: Italienisch

Der Elevator Pitch: Daroco befindet sich in der ehemaligen Jean-Paul Gaultier Flaggschiff Rue Vivienne und verspricht, die perfekte Lösung für das Verlangen nach herzhafter, ehrlicher Pasta bis spät in die Nacht zu sein. Dieser luftige Raum vereint Zementsäulen, unverputzte Ziegel und Samtbänke. Nosh auf einer Auswahl von Burrata, Carbonara und Pizza - dieser Ort ist ein sexy Hotspot für die modische Menge.

Das Arrondissement: 2nd

Die Prüfung: $$

Mit freundlicher Genehmigung von Le Camondo

Le Camondo

Die Küche: Mittelmeer-

Der Elevator Pitch: Das Hotel liegt in einer verschlafenen bürgerlichen Straße, gesäumt von Botschaften und hôtels particuliersLe Camondo haucht einer sonst ruhigen Nachbarschaft Leben ein. Erbaut im Stall des Musée Nissim de Camondo und einst die opulente Villa des osmanischen Bankiers Moise de Camondo, ist der Raum reich an Geschichte: Kunstwerke, Wandteppiche, Porzellane und Möbel aus vergangenen Jahrhunderten. Im Sommer ist die große, üppige Terrasse voller stilvoller Menschen. Im Inneren begleitet ein britischer Kolonialstil die mediterrane Küche: Foie Gras mit getrockneten Früchten, cremigem Hummerboudin Blanc und Paris-Brest. Genießen Sie ein gemütliches Mittagessen an einem ruhigen freien Tag.

Das Arrondissement: 8th

Die Prüfung: $$$

Mit freundlicher Genehmigung von Rivié

Rivié

Die Küche: Französische Brasserie

Der Elevator Pitch: Unbestreitbar ist das The Hoxton das angesagte neue Hotel in Paris - und Rivié ist das ebenso begehrte Restaurant. Der Raum wurde mit Hilfe des Soho House-Teams und von Humbert & Poyet entworfen und verleiht der französischen Hauptstadt ein hippes postindustrielles London-Flair: Lederbankette, Messingdetails, Fischgräten-Marketerie, gemütliche Teesalonecken und ein Eiffel-Oberlicht inklusive . Die Gerichte sind ein weltbekannter, französisch inspirierter Regenbogen aus spritzig-frischem Dorado Ceviche, gebratenen Zucchiniblüten, Schneckentoast, klassischem Hamburger und Tarte Tatin. Nicht verpassen.

Das Arrondissement: 2nd

Die Prüfung: $$$

Mit freundlicher Genehmigung von Divellec

Divellec

Die Küche: Meeresfrüchte

Der Elevator Pitch: Eine Vater-Sohn-Institution aus dem Jahr 1893 wird unter dem wachsamen Auge von Studio KO (bekannt als Chiltern Firehouse) wiedergeboren. Divellec behält sein authentisches familiäres Brasserie-Flair bei, aber mit einer neuen Energie: Terrazzoböden, Samteinlagen, geflochtene Wände und viel Grün. Das Restaurant, das einst für seine mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Meeresfrüchte berühmt war, bietet eine ozeanische Küche mit Carpaccios, kristallklarem Ceviche, pochierten Austern und goldenem Kaviar. Bestellen Sie mit einer Seite aus Blinis und Kaviar und beobachten Sie die sich vermischenden Welten des politischen und modischen Zusammenhangs in seinem natürlichen Lebensraum.

Das Arrondissement: 7.

Die Prüfung: $$$$

Ich weiß nichts über dich, aber wir sind definitiv bereit zu essen. Wo werden Sie zuerst anhalten?