Wellness

Alles, was Sie über Kryptowährung wissen müssen

Alles, was Sie über Kryptowährung wissen müssen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Stocksy

Jeden Morgen, wenn ich mein Telefon entsperre, bevor ich Instagram, E-Mails oder sogar ungelesene Texte überprüfe, wechselt mein Finger gewöhnlich zur Coinbase-App, in der ich die aktuellen Werte von Bitcoin, Litecoin und vor allem meinen bescheidenen Anteil an Ethereum überprüfe. Lassen Sie mich erklären.

Ich habe vor ein oder zwei Jahren zum ersten Mal von Kryptowährung gehört, als es online zum Modewort wurde, aber nur sehr wenige Menschen wussten wirklich, was es war, und es wurde immer noch nicht in nennenswertem Umfang von den Mainstream-Medien berichtet. Genau was ist Kryptowährung? Kryptowährung ist ein digitales Tauschmedium, das Kryptografie zur Sicherung seiner Transaktionen verwendet und von jeder Zentralbank unabhängig ist. Jede Kryptowährung verwendet Blockchain, eine öffentliche Transaktionsdatenbank, in der jede Bewegung anonym erfasst wird, ähnlich wie in einem Hauptbuch. Bitcoin wurde 2009 gegründet und war die erste dezentrale Kryptowährung und ist nach wie vor die beliebteste. Seit seiner Einführung sind viele andere Kryptowährungen - auch Altcoins genannt - auf den Markt gekommen, darunter Litecoin, Ripple, Bitcoin Cash und Ethereum.

Kryptowährung kehrte im vergangenen Herbst auf mein Radar zurück - und auf das vieler Radare -, als die Werte schnell zu steigen begannen und die Aufmerksamkeit der Medien auf sich zogen. Mein Freund, ein Bitcoin-, Litecoin- und Ethereum-Besitzer, bestand darauf, dass ich investiere, aber ich habe nie den Mut zusammengebracht. Aber auch ohne meinen eigenen persönlichen Einsatz hatte mich die phänomenale Wertsteigerung und die Medienaufmerksamkeit der Kryptowährung fasziniert. Ich habe Coinbase heruntergeladen, eine Plattform, auf der Sie die Echtzeitwerte der Kryptowährung kaufen, verkaufen und nachverfolgen können. Dabei habe ich jeden Tag die Höhen und Tiefen (meistens aber Höhen) verfolgt.

Schließlich wurde ich im Dezember Eigentümer eines Bruchteils eines Ethereums, als mein Freund es mir als Teil meines Weihnachtsgeschenks schenkte. In den letzten Monaten habe ich beobachtet, wie sich meine Bestände fast verdoppelten, sanken und sanken stieg wieder und ließ sich (vorerst) auf einem Plateau nahe seinem ursprünglichen Wert nieder. Meine Reise mit Kryptowährung war relativ zahm und ereignislos, aber für diejenigen, die sich letztes Jahr oder noch früher mit dem Finanzphänomen befasst haben, war es eine ziemliche Fahrt.

Einige sind buchstäblich Multimillionäre geworden, weil sie in Kryptowährung investiert haben. Erinnerst du dich an die Winklevoss-Zwillinge aus dem berüchtigten Facebook-Rechtsstreit? Die Zwillinge verwendeten Geld aus ihrer 65-Millionen-Dollar-Einigung mit Mark Zuckerberg, um Bitcoin zurückzukaufen, als es noch weniger als 10 Dollar pro Bitcoin waren. Aber auch für diejenigen, die erst viel später eintrafen (oder nicht hunderttausende Bitcoins kauften), war der Erfolg zu spüren, bevor die Blase im Dezember platzte.

Wenn ich nur tausend Dollar investiert hätte, als mein Freund es mir zum ersten Mal im September sagte, hätte ich in den Ferien ungefähr 5250 Dollar gehabt. Wenn ich noch mehr Geld gehabt hätte, um damit herumzuspielen, wäre dieses fünffache Wachstum noch beeindruckender gewesen. Wie alle vorausgesagt hatten, gingen die Werte gegen Ende des Jahres jedoch rapide zurück, und viele Kryptowährungsinvestoren mussten große Verluste hinnehmen. Wie bei jeder Investition besteht ein enormes Risiko, aber die digitale und unregulierte Natur der Kryptowährung macht sie noch schwieriger. Im Moment bin ich zufrieden damit, dass mein bescheidener Anteil an Ethereum steigt und fällt, und hoffe, dass ich mich selbst zu den Erfolgsgeschichten der Kryptowährung zählen kann, wenn ich es einfach vergesse und es lange genug liegen lasse.