Wellness

Die Münzen der Einheit der Ehe sind eine Sache in diesen Kulturen

Die Münzen der Einheit der Ehe sind eine Sache in diesen Kulturen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Als spanische Entdecker ihre Bräuche auf der ganzen Welt verbreiteten, verbreiteten dielas Arras Matrimoniales (Hochzeitsmünzen) In vielen Kulturen war die Zeremonie ein wesentlicher Bestandteil der Eheversprechen. Das Ritual ist in Spanien und den meisten lateinamerikanischen Ländern sowie auf den Philippinen und in anderen hispanischen Kulturen noch weit verbreitet.

Las Arras Hochzeitszeremonie TraditionÂ

Es wurde vermutet, dass die Grundlage dieser Tradition bis in die Römerzeit zurückreicht. Während einer Hochzeit nahmen sich der Bräutigam und die Braut jeweils die Hälfte Zeit. Im Laufe der Jahrhunderte entwickelte sich die Schenkung der Münzen während der Trauung zu einem Symbol für die Mitgift des Bräutigams und sein unerschütterliches Engagement für die Versorgung seiner neuen Familie. Nach Angaben des Digital Folklore Archives der University of Southern California (USC) lasВArras "ist ein Symbol für die spirituellen, emotionalen und physischen Verpflichtungen, die mit der Ehe einhergehen." Wörtlich übersetzt kann las Arras laut dem Buch "Brautpreis", "Brautreichtum" und "Geld verdienen" bedeutenHochzeitsbräuche der Welt.

Bedeutung der 13 Hochzeitsmünzen

Die 13 Münzen haben mehrere Bedeutungen und variieren je nach Kultur. Im Allgemeinen vermittelt die symbolische Geste das gegenseitige Vertrauen des Paares, um die Verantwortung für die Verwaltung der Haushaltsfinanzen zu teilen. Der Bräutigam verpflichtet sich, für seine Familie zu sorgen, während die Braut schwört, den Segen zu ehren, den Gott in ihr Leben gesteckt hat.

Präsentiert dem Bräutigam von einem geehrtenPadrinoOderMadrinaÂ(Pate) und gesegnet von el Padre (Priester), die Münzen werden auch als Glücksbringer angesehen, um sicherzustellen, dass das Paar niemals ohne Geld sein wird. Es wird auch gesagt, dass jede Münze für jeden Monat des Jahres einen anhaltenden Wohlstand darstellt, wobei ein wenig mehr übrig bleibt. Außerdem ist die ungerade Zahl nicht teilbar, so wie es eine starke Ehe sein sollte. Die Münzen symbolisieren auch Jesus und seine 12 Apostel

Vorstellung der Arras

Die Präsentation der Münzen kann jederzeit während der Hochzeitszeremonie erfolgen, aber traditionell übergibt der Bräutigam sie der Braut nach dem Segen und Tauschen der Eheringe. Moderne Paare, die mehrere Zeremonien der Einheit vereinen möchten, haben es nach der Einführung und den Gelübden und vor dem Ringaustausch aufgenommen

Padrinos Sie sind dafür verantwortlich, die Arras als Symbol für ihre Unterstützung und die guten Wünsche für den Erfolg des Paares zu kaufen. Am häufigsten gibt die Padrino / Madrina de Arras die Münzen an den Priester weiter, die in einem reich verzierten Mantel eingeschlossen sindel cofreÂ(Brust). Philippinische Zeremonien haben normalerweise einArrhae Träger, der die Münzen auf einem Kissen, in einem reich verzierten Korb oder in einem einfachen Beutel präsentiert. Nach dem Arras-Segen gibt der Priester die Münzen an die Braut weiter, die sie in die Hände des Bräutigams legt. Der Bräutigam schüttet sie dann wieder in die hohlen Hände der Braut und legt die Schachtel darauf.

Das Hin und Her symbolisiert das Bestreben des Paares, sein Leben für Reiche oder Arme zu teilen. In einigen Kulturen werden die Münzen einzeln präsentiert, um Liebe, Vertrauen, Engagement, Respekt, Freude, Glück, Harmonie und Weisheit darzustellen , Pflege, Fürsorge, Zusammenarbeit und Frieden. Das LazoTypischerweise folgt eine Zeremonie, bei der das Paar mit einer Kordel um die Schultern geschlungen wird. "Der Lazo ist eine öffentliche Darstellung des Engagements eines Paares für das andere und unterstreicht die dauerhafte Verschmelzung der Leben zweier Individuen infolge ihrer Heirat", so das USC Digital Folklore Archives.

Arten von ArrasВ

Da die Heiratsmünzen zu einem Familienerbstück werden, ist es am häufigsten für die Eltern oder Padrinos ihr Set an das Brautpaar weiterzugeben. Die Münzen sind normalerweise schlicht (und heutzutage) aus nachgemachtem Gold, um das Original nachzuahmen. Sie können jedoch mit einem speziellen Symbol versehen werden, um Liebe, Glauben oder das Paar darzustellen. Der Behälter, der von einer einfachen Goldkiste bis zu einem mit Kristallen besetzten Herzen reicht, ist normalerweise beim Kauf der Münzen enthalten